Buchtipp: "Kochen lernen - Schritt für Schritt"

München (dapd). Koch- und Backrezepte sind für Anfänger nicht immer einfach nachvollziehbar. Komplizierte Anleitungen oder fehlende Abbildungen machen ihnen das Leben schwer. Das Buch "Kochen lernen - Schritt für Schritt" bringt Neulingen die Freude am Dünsten, Braten und Backen daher mit Hilfe von genauen Beschreibungen und über 1.000 Fotos näher.

Traditionelle wie moderne und auch internationale Gerichte können so einfach nachgekocht werden. Die Auswahl der Gerichte reicht von Vorspeisen, Salaten und Suppen über Hauptgerichte mit Gemüse, Fisch und Fleisch bis hin zu Desserts und Kuchen. Als Orientierungshilfe dient ein Menüplaner, mit dem sich die Gerichte schnell auswählen und kombinieren lassen. Zusätzlich erleichtern Mengenangaben sowie Zubereitungs- und Garzeiten Anfängern die Planung.

In puncto Vorspeise können sich werdende Hobbyköche zum Beispiel an Hähnchenleber-Apfel-Terrine oder baskischem Chili-Omelett versuchen. Im Kapitel "After-Work-Küche" finden sich schnelle Hauptgerichte wie das Minutensteak mit Rotwein- oder Senfsoße. Wer Freunde bekochen möchte, findet im Kapitel "Kochen für Gäste" passende Rezepte wie die Bouillabaisse, den Klassiker aus der südfranzösischen Küche. Und damit die Anfänger auch ihr eigenes Brot herstellen können, gibt es auch dazu ein ganzes Kapitel.

"Kochen lernen - Schritt für Schritt", Dorling Kindersley, 2011, 24,95 Euro, ISBN: 978-3831019625

dapd

Quizaction