Bukahara in Hamburg: Typen mit tollen Trompeten

Die Indiefolk-Band klingt, als kämen Mumford & Sons gerade aus Jamaica wieder.

Dass sie aus Köln kommen, mag man gar nicht glauben. Nichts gegen die Metropole am Rhein – aber Bukahara haben einen Sound, der so sehr nach weiter Welt klingt. Manchmal nach den grünen Weiten Irlands, manchmal nach den sonnigen Stränden Jamaikas. Auf jeden Fall weht da ein Hauch von Ferne und Freiheit durch die Songs.

Tatsächlich waren einige der Mitglieder als Straßenmusiker...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen