Bund und Länder beraten über Umgang mit rasant zunehmenden Corona-Infektionen

·Lesedauer: 1 Min.
Angela Merkel
Angela Merkel

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder beraten am Mittwoch (13.00 Uhr) über das weitere Vorgehen angesichts der rasant steigenden Zahl von Corona-Neuinfektionen in Deutschland. Es wird erwartet, dass weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens vereinbart werden. Im Anschluss an die Beratungen ist eine Pressekonferenz geplant. 

Nach den jüngsten Bund-Länder-Beratungen vor zwei Wochen hatte Merkel die Sorge geäußert, dass die damaligen Verabredungen nicht reichen könnten, um die Zunahme der Corona-Fälle in den Griff zu bekommen. Inzwischen meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) fast jeden Tag mehr als 10.000 Neuinfektionen.

cne/jp