Bundesärztekammer warnt vor Überlastung der Gesundheitsämter

Angesichts wieder steigender Corona-Infektionszahlen in Deutschland warnt die Bundesärztekammer vor einer Überlastung der Gesundheitsämter. "Wir dürfen uns bei den Gesundheitsämtern nicht weiter von Notlösung zu Notlösung hangeln", sagte Vizepräsidentin Heidrun Gitter der Zeitung "Welt" vom Samstag. Zwar könnten im Notfall Medizinstudierende wieder einspringen, diese müssten aber "am Patienten lernen statt irgendwelche bürokratische Aufgaben für die Gesundheitsämter zu erledigen".