Bundesagentur für Arbeit legt Oktober-Statistik vor

NÜRNBERG (dpa-AFX) -Die Bundesagentur für Arbeit legt am Donnerstag ihre Statistik für den deutschen Arbeitsmarkt im Monat Oktober vor. Mit Spannung wird erwartet, ob die im September noch sehr verhaltene Herbstbelebung inzwischen besser in Fahrt gekommen ist. Normalerweise sinkt die Zahl der Arbeitslosen saisonbedingt im Oktober. Im September waren in Deutschland 2,627 Millionen Menschen arbeitslos gemeldet.

Das Forschungsinstitut der Bundesagentur, das Nürnberger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, macht allerdings wenig Hoffnung auf eine Verbesserung der Situation. Auf der Grundlage seines Arbeitsmarktbarometers sagt das Institut einen schwierigen Winter für den deutschen Arbeitsmarkt voraus.

Die Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur, Andrea Nahles, will bei ihrer Pressekonferenz auch auf den Ausbildungsmarkt in Deutschland eingehen. Schon seit Jahren herrscht ein Überangebot an Lehrstellen, die Arbeitgeber schaffen es nicht, sie zu besetzen und damit qualifizierten Nachwuchs heranzuziehen. Im August kamen bundesweit auf jeden Bewerber im Durchschnitt 1,29 Ausbildungsplätze.