Bundesinnenminister Seehofer hat sich mit dem Coronavirus infiziert

·Lesedauer: 1 Min.
Bundesinnenminister Horst Seehofer hat sich mit dem Coronavirus infiziert. (Bild: imago images/Future Image)
Bundesinnenminister Horst Seehofer hat sich mit dem Coronavirus infiziert. (Bild: imago images/Future Image)

Horst Seehofer (71) hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das gab sein Sprecher Steve Alter am späten Montagnachmittag via Twitter bekannt: "Bundesinnenminister Seehofer hat sich mit dem Corona-Virus infiziert. Er befindet sich in häuslicher Isolation und hat derzeit keine Krankheitssymptome", heißt es in dem Post.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Mitte April war der Bundesinnenminister gegen das Virus erstgeimpft worden, wie sein Sprecher am 15. April ebenfalls via Twitter weitergab. "BM Seehofer hat gestern die erste Impfung gegen COVID-19 erhalten. Das sagte er auf Nachfrage in der BPK", schrieb Alter.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.