Bundeskanzlerin trifft ukrainischen Präsidenten in Kiew

·Lesedauer: 1 Min.
Angela Merkel

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) trifft am Sonntag in Kiew den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj. Die Kanzlerin wird nach Angaben der Bundesregierung um die Mittagszeit in der ukrainischen Hauptstadt erwartet. Gegen 14.00 Uhr (Ortszeit, 13.00 Uhr MESZ) geben Merkel und Selenskyj eine gemeinsame Pressekonferenz.

Nach Angaben des ukrainischen Präsidialamts soll es beim Besuch der Kanzlerin unter anderem um Sicherheitsfragen gehen. Merkel gilt als zentrale Vermittlerin im Ukraine-Konflikt. Ein wichtiges Thema dürfte auch die umstrittene Pipeline Nord Stream 2 sein, die russisches Erdgas durch die Ostsee nach Deutschland befördern soll. Das Projekt schürt Befürchtungen in der Ukraine, dass das Land an Bedeutung als Transitland für russisches Gas verlieren könnte.

gap/mid

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.