Bundesliga: Ist das die Frist für einen Dembele-Wechsel?

Gibt es im Fall Ousmane Dembele eine Deadline? Offenbar setzt Borussia Dortmund den FC Barcelona unter Druck und will selbst baldige Planungssicherheit haben.

Gibt es im Fall Ousmane Dembele eine Deadline? Offenbar setzt Borussia Dortmund den FC Barcelona unter Druck und will selbst baldige Planungssicherheit haben.

"Wenn wir die Forderung erfüllt bekommen, dann wechselt er. Aber nicht am 31. August, sondern deutlich früher", gab Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke kürzlich bei Sky bekannt. Wie die Bild berichtet, hat der BVB eine Frist bis zum 27. August ausgesprochen.

Barcelona ringt nach dem Abgang von Neymar intensiv um Dembele, will die Forderungen des BVB bisher aber nicht erfüllen. "Die wissen ja, was wir haben wollen. Von daher brauchen wir keinen Kontakt. Die sollen sagen, dass sie ihn wollen oder sie sollen es bleiben lassen", so Watzke.

Nach dem 27. August hätte Dortmund noch vier Tage Zeit, um sich eine Alternative zu angeln. Dabei hat der BVB angeblich Maxwel Cornet von Olympique Lyon im Visier. Der Transfer wäre Dortmund dem Bericht zufolge wohl rund 20 Millionen Euro Ablöse wert.

Im Video: Wechselposse um Coutinho

Mehr bei SPOX: Real und Barca siegen zum Auftakt | Die Video-Highlights vom Wochenende | Stimmen: Kovac? "Noch so hart wie auf dem Platz"

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen