Bundesliga: Nächster Spanien-Youngster für Bayern?

Wie der kicker erfahren haben will, beschäftigt sich der FC Bayern München mit einer Verpflichtung von Brais Mendez. Der 22-jährige Rechtsaußen spielt derzeit bei Celta Vigo.

Wie der kicker erfahren haben will, beschäftigt sich der FC Bayern München mit einer Verpflichtung von Brais Mendez. Der 22-jährige Rechtsaußen spielt derzeit bei Celta Vigo.

Demnach wäre Celta Vigo auf die Bayern zugekommen und hätte ihnen einen Transfer von Mendez angeboten. Der deutsche Rekordmeister soll auch interessiert sein, zumal Mendez schon für eine festgeschriebene Ablöse von 25 Millionen Euro zu haben wäre.

Dies widerspricht unterschiedlichen Berichten aus Spanien. Diesen zufolge ist Celta nicht direkt an einem Verkauf interessiert, sieht sich angesichts des Werbens des FC Sevilla, Villarreal und Real Betis allerdings in einer guten Verhandlungsposition.

Brais Mendez zum FC Bayern? Ein Linksfuß wie Arjen Robben

Mendez ist ein vielseitig einsetzbarer Linksfuß, der vor allem über die rechte offensive Seite kommt - damit wäre er ein passender Ersatz für Arjen Robben, der seine Karriere nach zehn Jahren beim FCB in diesem Sommer beendet hat.

Mendez stammt aus der Jugend des Klubs und hat in der Primera Division bisher 50 Spiele absolviert. In der abgelaufenen Saison kam er in 31 Liga-Einsätzen auf sechs Tore und sieben Vorlagen. Sein Vertrag bei Celta Vigo läuft noch bis 2021.

Mehr bei SPOX: Roca? Kovac wollte wohl eigentlich Hertha-Youngster haben