Bundesliga: Die Torschützenliste der Bundesliga-Saison 2018/19: Wer erhält die Tojägerkanone?

Die Bundesliga-Saison 2018/19 neigt sich dem Ende zu, viele Fragen sind aber immer noch ungeklärt: Wer wird Meister? Wer steigt ab? Wer spielt nächstes Jahr international? Und: Wer schnappt sich die Torjägerkanone? Bei SPOX erfahrt ihr, welche Spieler momentan in der Bundesliga am treffsichersten sind.

Die Bundesliga-Saison 2018/19 neigt sich dem Ende zu, viele Fragen sind aber immer noch ungeklärt: Wer wird Meister? Wer steigt ab? Wer spielt nächstes Jahr international? Und: Wer schnappt sich die Torjägerkanone? Bei SPOX erfahrt ihr, welche Spieler momentan in der Bundesliga am treffsichersten sind.

In der Meisterschaft spitzt sich das Rennen langsam aber sicher zu, der FC Bayern und den BVB trennt nach diesem 30. Spieltag nur ein Punkt. Und auch in der Torschützenliste gibt es ein Duell zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München.

Dort ist der Vorsprung von Bayern-Stürmer Robert Lewandowski gegenüber BVB-Akteur Paco Alcacer aber etwas komfortabler: Momentan hat der Pole 21 Tore auf dem Konto, Alcacer kommt bisher "nur" auf 17 Treffer. Allerdings hat der Spanier auch satte sieben Spiele weniger in dieser Saison absolviert als Lewandowski.

Auch Eintracht Frankfurt zählt zu den Überfliegern der Saison, steht momentan auf Champions-League-Rang vier. Einen großen Anteil am Erfolg der Adler hat Luka Jovic. Genau wie Alcacer hat auch der Serbe bisher 17 Mal in der Liga getroffen, wird deshalb auch von den europäischen Top-Klubs gejagt und könnte die Bundesliga im Sommer nach zwei Jahren in Richtung Spanien verlassen.

Die Torschützenliste nach dem 30. Spieltag

Keine Überraschung: Die besten zehn Torschützen repräsentieren die aktuell besten Mannschaften der Liga: Das drittstärkste Offensiv-Team der Saison, die TSG Hoffenheim, ist genauso wie Frankfurt, Leipzig, Dortmund und Bayern gleich doppelt in den Top Ten vertreten.

Platz Spieler Verein Spiele Tore
1 Robert Lewandowski FC Bayern München 29 21
2 Luka Jovic Eintracht Frankfurt 27 17
Paco Alcacer Borussia Dortmund 22 17
4 Andrej Kramaric TSG 1899 Hoffenheim 26 16
Marco Reus Borussia Dortmund 25 16
6 Ishak Belfodil TSG 1899 Hoffenheim 24 15
Yussuf Poulsen RB Leipzig 27 15
8 Sebastien Haller Eintracht Frankfurt 27 14
Timo Werner RB Leipzig 27 14
10 Kai Havertz Bayer 04 Leverkusen 30 13

Bundesliga: Die Torschützenkönige der vergangenen zehn Jahre

Falls Robert Lewandowski in diesem Jahr Torschützenkönig werden sollte, würde der Pole bereits zum vierten Mal die meisten Treffer in einer Bundesliga-Saison auf dem Konto haben. In der vergangenen Saison traf Lewandowski 29 Mal, davon ist er in dieser Spielzeit noch ein gutes Stück entfernt.

Saison Spieler Verein Tore
2017/18 Robert Lewandowski FC Bayern München 29
2016/17 Pierre-Emerick Aubameyang Borussia Dortmund 31
2015/16 Robert Lewandowski FC Bayern München 30
2014/15 Alexander Meier Eintracht Frankfurt 19
2013/14 Robert Lewandowski Borussia Dortmund 20
2012/13 Stefan Kießling Bayer 04 Leverkusen 25
2011/12 Klaas-Jan Huntelaar FC Schalke 04 29
2010/11 Mario Gomez FC Bayern München 28
2009/10 Edin Dzeko VfL Wolfsburg 22
2008/09 Grafite VfL Wolfsburg 28

Bundesliga: Die Vereine mit den meisten Torschützenkönigen

Wie in fast allen Kategorien der ewigen Bundesliga-Bestenlisten führt der FC Bayern auch in der Kategorie der Torschützenkönige die Liste an: In 17 Jahren hat ein Münchner Akteur die meisten Treffer erzielt, das ist einsamer Spitzenwert. Auf Rang zwei: Der 1. FC Köln und Borussia Dortmund, die in jeweils fünf Spielzeiten den Torschützenkönig stellten.

Platz Verein Titel
1 FC Bayern München 17
2 1. FC Köln 5
Borussia Dortmund 5
4 Werder Bremen 4
Borussia Mönchengladbach 4
Bayer 04 Leverkusen 4
Eintracht Frankfurt 4
8 VfL Bochum 3
Hamburger SV 3
TSV 1860 München 3

Mehr bei SPOX: Trostlose Nullnummer! Hannover und Hertha verpassen Befreiungsschlag