Bundesliga: Tottenham-Spieler im Visier der Schalker

Der FC Schalke 04 ist offenbar erneut an Vincent Janssen interessiert, der Spieler soll ebenfalls nicht abgeneigt sein. Derweil wird der Abgang von Breel Embolo immer konkreter. Hier gibt's alle News und Gerüchte zum FC Schalke 04.

Der FC Schalke 04 ist offenbar erneut an Vincent Janssen interessiert, der Spieler soll ebenfalls nicht abgeneigt sein. Derweil wird der Abgang von Breel Embolo immer konkreter. Hier gibt's alle News und Gerüchte zum FC Schalke 04.

Schalke 04, Gerücht: Erneutes Interesse an Vincent Janssen?

Der FC Schalke 04 ist offenbar erneut an Vincent Janssen von den Tottenham Hotspur interessiert. Das berichten Elfvoetbal und Sporx übereinstimmend. Der Spieler ist demnach einem Transfer nicht abgeneigt und habe Offerten aus Belgien, China und der Türkei abgelehnt.

Der 25-jährige Mittelstürmer konnte sich seit seinem Wechsel im Sommer 2016 zu den Tottenham Hotspur nie gegen die Konkurrenz behaupten. Kurz war er an Fenerbahce verliehen, die Türken hielten den Mittelstürmer aber trotz aufsteigender Form nicht. In der vergangenen Saison kam Janssen für die Spurs kaum zum Einsatz.

Bereits unter Sportdirektor Christian Heidel war Janssen bei Schalke gehandelt worden. Im Februar gab Heidel an, dass das nötige "Kleingeld" gefehlt habe. Für Janssen hatten die Engländer damals zehn Millionen Euro aufgerufen. Dank 2020 auslaufendem Vertrag könnte Tottenham nun aber etwas gesprächsbereiter sein.

FC Schalke 04: Trainingsauftakt, Testspiele, Saisonstart

Datum Termin
01. Juli Trainingsauftakt
26. - 03. August Trainingslager in Mittersil (Österreich)
07. Juli Testspiel gegen RW Oberhause
12. Juli Testspiel gegen Stadtauswahl Bottrop
14. Juli Testspiel gegen SG Wattenscheid 09
23. Juli Testspiel gegen FC Twente
09. - 12. August DFB-Pokal (1. Runde) gegen Drochtersen/Assel
16. - 18. August Bundesliga (1. Spieltag)

Schalke 04, Gerücht: Abschied von Breel Embolo wird wohl konkreter

Der FC Schalke 04 und Breel Embolo könnten im Sommer 2019 offenbar getrennte Wege gehen. Wie die Rheinische Post berichtet, wurde Embolo am vergangenen Wochenende von Borussia Mönchengladbach auf seine sportliche Tauglichkeit untersucht. Nun sollen Gespräche mit Schalke starten.

Auch der kicker berichtet, dass die Fohlen großes Interesse an Embolo haben. Der verletzungsanfällige Stürmer wurde auf Schalke immer wieder von längeren Ausfällen zurückgeworfen, präsentierte sich aber, wenn er fit war, als treffsicher. Mit sechs Toren in 28 Spielen der vergangenen Saison war der 22-Jährige der effektivste Stürmer von Königsblau.

In Gelsenkirchen steht Embolo noch bis 2021 unter Vertrag, seine Ausstiegsklausel soll sich auf 45 Millionen Euro belaufen. Dass Gladbach eine derartige Summe investieren kann und will, ist allerdings mehr als unwahrscheinlich.

Schalke 04, News: Salif Sane beim Afrika Cup verletzt

Schalkes Salif Sane hat sich beim Afrika-Cup in Ägypten verletzt. Womöglich könnte der Innenverteidiger sogar den Saisonstart bei S04 verpassen.

Der senegalesische Nationalspieler Salif Sane vom FC Schalke 04 hat sich beim Afrika-Cup in Ägypten verletzt. Beim 2:0-Sieg gegen Tansania kam der 28-Jährige in der 19. Minute nach einem Kopfballduell falsch auf und musste nach kurzer Behandlung ausgewechselt werden.

Vor allem Sanes Knöchel wurde bei dem Vorfall wohl in Mitleidenschaft gezogen, aber auch sein Knie wurde offenbar zur Sicherheit gecheckt. Über die Schwere der Verletzung ist noch nichts bekannt.

Senegals Nationaltrainer Aliou Cisse befürchtet jedoch eine langfristige Verletzung. "Der Knöchel ist stark angeschwollen. Wie schwer die Verletzung ist, werden wir erst nach der genauen Untersuchung wissen. Hoffentlich verpasst er nicht den Rest des Turniers", so der 43-Jährige nach dem Spiel.

Ein längerer Ausfall könnte für Schalke im schlimmsten Fall bedeuten, dass der Stamm-Innenverteidiger den Saisonstart verpassen wird.

Mehr bei SPOX: Harit spricht über tödlichen Autounfall