Bundesliga: Wagner: "Brauchen nicht von Platz 4 reden"

David Wagner, der Trainer des FC Schalke 04, hat vor dem Start der Saison tiefgestapelt. Die Champions League sei nicht das Ziel der Königsblauen, vielmehr solle es darum gehen, aus den Fehlern der Vorsaison zu lernen. S04 soll zudem an Benjamin Henrichs von der AS Monaco interessiert sein.

David Wagner, der Trainer des FC Schalke 04, hat vor dem Start der Saison tiefgestapelt. Die Champions League sei nicht das Ziel der Königsblauen, vielmehr solle es darum gehen, aus den Fehlern der Vorsaison zu lernen. S04 soll zudem an Benjamin Henrichs von der AS Monaco interessiert sein.

Hier gibt es alle News und Gerüchte rund um den FC Schalke 04.

FC Schalke 04: Trainer David Wagner dämpft Erwartungen

Der neue Schalker Trainer David Wagner hat im Interview mit dem kicker die traditionell hohen Erwartungen in Gelsenkirchen erst einmal gedämpft. "Wir sind gut beraten, wenn wir erst einmal schauen, wo wir gerade herkommen", sagte Wagner und spielte damit auf die völlig verkorkste königsblaue Saison 2018/19 an.

Schalke beendete die vergangene Spielzeit in der Bundesliga auf einem enttäuschenden 14. Tabellenplatz und musste sogar lange gegen den Abstieg kämpfen. Deswegen ist Wagner kein großer Freund davon, große Ziele für die anstehende Spielzeit auszugeben: "Wir brauchen jetzt nicht von Platz vier oder fünf zu reden. Es geht darum, aus der Vorsaison zu lernen", mahnte Wagner.

Der Nachfolger von Interims-Coach Huub Stevens scheint aber zu wissen, wo er ansetzen muss, um die Schalker wieder aus dem unteren Drittel der Tabelle herauszuführen. So seien "manche statistischen Werte alles andere als zufriedenstellend" gewesen. Einzelne Spieler wolle der 47-Jährige aber nicht an den Pranger stellen. "Mein Ansinnen ist es, jeden einzelnen zu unterstützen", verriet Wagner.

Vor seinem Engagement im Ruhrpott arbeitete Wagner knapp vier Jahre in England bei Huddersfield Town, mit denen er den Aufstieg in die Premier League schaffte. Im zweiten Jahr in der Premier League trennten sich die Wege von Wagner und Huddersfield im beiderseitigen Einvernehmen, nachdem die Terriers nach 22 Spielen mit nur elf Punkten die Rote Laterne innehatten.

FC Schalke 04: Auch Königsblau an Benjamin Henrichs dran?

Der FC Schalke 04 will offenbar ebenfalls im Transferpoker um Benjamin Henrichs ein Wörtchen mitreden. Das berichtet die Bild-Zeitung am Donnerstag.

Der 22-Jährige, der flexibel auf beiden Außenbahnen eingesetzt werden kann, soll auch von Werder Bremen und Bayern München umworben werden. Bei der AS Monaco, die vergangenen Sommer 20 Millionen an Bayer Leverkusen für Henrichs überwiesen, hat der Youngster noch einen Vertrag bis 2023.

Die Monegassen wollen angeblich rund 35 Millionen Euro, was für Schalke deutlich zu teuer wäre. Darum würde es sich lediglich um ein Leihgeschäft handeln. Hier geht es zu ausführlichen News. Allerdings soll Monaco einen solchen Deal nach kicker-Informationen konsequent ablehnen und Henrichs stattdessen lieber verkaufen wollen.

Benjamin Henrichs: Die Leistungsdaten der Saison 2018/19

Pflichtspiele 30
Tore 1
Assists 2
Zweikampfquote 58,25 Prozent
Passquote 74,65 Prozent

S04: Neuzugänge zunächst nur Beobachter

Zwei Tage sind die Schalker nun bereits im Trainingslager in Herzlake im Emsland. Am Mittwoch wurde wieder doppelt trainiert, wobei Neuzugang Ozan Babak (Fuß) und Nassim Boujellab (Leistenprobleme) nicht mitmachten und stattdessen ein Reha-Programm absolvierten.

Auch am heutigen Donnerstag stehen wieder zwei Einheiten auf dem Programm (11 Uhr und 17.30 Uhr), bevor es Freitag im vierten Testspiel gegen Norwich City (ab 18.30 Uhr live auf ) geht. Die ersten beiden Testspiele gegen Rot-Weiß Oberhausen (3:1) und eine Bottroper Stadtauswahl (20:1) wurden gewonnen, während es beim Gastspiel in Wattenscheid nur zu einem 2:2-Remis reichte.

Schalke 04: Sommerfahrplan, Termine, Saisonvorbereitung

Datum Termin
26. Juli - 03. August Trainingslager in Mittersil (Österreich)
07. Juli Testspiel gegen RW Oberhausen (3:1)
12. Juli Testspiel gegen Stadtauswahl Bottrop (20:1)
14. Juli Testspiel gegen SG Wattenscheid 09 (2:2)
19. Juli Testspiel gegen Norwich City
23. Juli Testspiel gegen FC Twente
29. Juli Testspiel gegen FC Bologna
02. August Turnier gegen Alanyaspor und FC Villarreal
09. - 12. August DFB-Pokal (1. Runde) gegen Drochtersen/Assel
16. - 18. August Bundesliga (1. Spieltag) bei Borussia Mönchengladbach

Mehr bei SPOX: Die Bundesliga ab sofort LIVE auf DAZN!