Bundesparteien analysieren Ergebnis der Hamburger Bürgerschaftswahl

Wahlprognose bei SPD-Wahlparty

Nach der Bürgerschaftswahl in Hamburg analysieren am Montag die Spitzen der Bundesparteien das Ergebnis. Die SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans wollen um 09.45 Uhr vor die Presse treten, die Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock um 13.30 Uhr. Die in Hamburg gemeinsam regierenden Sozialdemokraten und Grüne hatten am Sonntag einen klaren Wahlsieg verbucht.

Während die Linke ihr Ergebnis von 2015 in etwa halten konnte, schnitten CDU, FDP und AfD schlecht ab. Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer will sich um 13.30 Uhr äußern, eine Pressekonferenz mit FDP-Chef Christian Lindner ist für 11.30 Uhr geplant. Die AfD-Chefs Jörg Meuthen und Tino Chrupalla treten um 10.30 Uhr vor die Presse. Um 12.30 Uhr sprechen die Linke-Vorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger.