Bundespolizei geht in Hessen und Schleswig-Holstein gegen Schlepperbanden vor

In Hessen und Schleswig-Holstein sind Ermittler der Bundespolizei gegen mutmaßliche Schleuserbanden vorgegangen. In Frankfurt am Main nahmen Beamte bei einer Razzia am Dienstag drei Verdächtige fest, wie die Bundespolizei in der hessischen Metropole am Mittwoch mitteilte. In Schleswig-Holstein durchsuchten Fahnder nach Angaben der Kieler Bundespolizei Wohnungen in Neumünster und Kaltenkirchen, um Beweismittel zu sichern.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen