Bundespräsident Steinmeier reist nach Tschechien

·Lesedauer: 1 Min.
Bundespräsident Steinmeier

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier reist am Mittwoch für einen dreitägigen Besuch nach Tschechien. Dabei will er Prag und Usti-nad-Labem besuchen. Für die An- und Abreise will Steinmeier den Zug nehmen und dabei mit Menschen zusammenkommen, die laut Bundespräsidialamt "die deutsch-tschechischen Beziehungen in ihrem Alltag leben" - Pendler etwa.

In der Hauptstadt Prag trifft Steinmeier sich unter anderem mit dem tschechischen Präsidenten Milos Zeman und dem Ministerpräsidenten Andrej Babis. Außerdem besucht er ein deutsch-tschechisches Innovationszentrum. Zudem will er bei mehreren Terminen in Prag und Usti-nad-Labem nahe der Grenze zu Deutschland an die gemeinsame Geschichte beider Länder erinnern.

fml/bfi

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.