Bundesregierung warnt vor Folgen des Klimawandels für Fischpopulationen

Die Bundesregierung warnt vor den Auswirkungen des Klimawandels auf Fischpopulationen in den Tropen und damit die Nahrungsgrundlage der dort lebenden Menschen. "Es ist davon auszugehen, dass Fischpopulationen in Richtung der Pole wandern, so dass in den Tropen mit dem lokalen Aussterben von Arten zu rechnen ist", heißt es in einer Antwort der Regierung auf eine Anfrage der Grünen, die der Nachrichtenagentur AFP am Samstag in Berlin vorlag.