Bus stürzt Abhang hinunter: 16 Tote in Peru

Bei einem Busunglück in Peru sind am Dienstag 16 Menschen ums Leben gekommen. Der Bus kam von einer kurvigen Bergstraße in den Anden ab und stürzte einen Abhang hinunter. (Cinthya Carbajal)
Bei einem Busunglück in Peru sind am Dienstag 16 Menschen ums Leben gekommen. Der Bus kam von einer kurvigen Bergstraße in den Anden ab und stürzte einen Abhang hinunter. (Cinthya Carbajal)

Bei einem Busunglück in Peru sind am Dienstag 16 Menschen ums Leben gekommen. Der Bus kam von einer kurvigen Bergstraße in den Anden ab und stürzte einen Abhang hinunter, wie die lokalen Behörden mitteilten. Schlechtes Wetter mit Hagel erschwerte die Bergung der Opfer und des Busses.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums fuhr der Bus durch einen kurvenreichen Abschnitt hoch in den Anden, als es am Dienstagmorgen in der Region Ayacucho zu dem Unglück kam. Das Fahrzeug überschlug sich und rutschte einen Abhang hinunter. In den peruanischen Bergregionen kommt es öfter zu tödlichen Verkehrsunfällen.

Öffentliche Statistiken führen 70 Prozent der Unfälle auf menschliches Versagen, wie etwa Fehler der Fahrer, zurück. Auch der schlechte Zustand vieler Straßen gilt als ein Grund für die hohe Zahl an Unfällen.

lp/jes