Bushido landet sein zehntes Nummer-eins-Album

(cos/spot)
Rapper Bushido führt die Deutschen Album-Charts an (Bild: Sergen Isici)

Die besinnlichen Weihnachtstage sind vorbei - der Blick auf die Spitze der Offiziellen Deutschen Album-Charts lässt daran keinen Zweifel. Dort rangiert in dieser Woche die Platte "Carlo Cokxxx Nutten 4" von Bushido (41), wie von GfK Entertainment ermittelt wurde. Ein großer Erfolg für den Rapper, landet er damit das insgesamt zehnte Nummer-eins-Album seiner Karriere. Erstmals die Spitzenplatzierung für sich behaupten konnte er im Jahr 2007 mit der Platte "7".

Bei "Carlo Cokxxx Nutten 4" handelt es sich um eine 14 Tracks starke Kollaboration mit dem Heidelberger Rapper Animus (32). Für ihn ist es der erste Nummer-eins-Erfolg. Kollegah (35), der Vorwochensieger, muss sich mit seinem Album "Alphagene II" aus dem Feld der Spitzenreiter verabschieden. Anders als Robbie Williams (45) und Sarah Connor (39). Ihre Alben, "The Christmas Present" und "Herz Kraft Werke", rangieren immer noch auf den Plätzen zwei und drei.