Céline Dion verschiebt Europa-Tournee auf 2023

New York (dpa) - Wegen gesundheitlicher Probleme hat die kanadische Sängerin Céline Dion (54) ihre Europa-Tournee auf das kommende Jahr verschoben. «Es tut mir so leid, dass wir unsere Tour-Pläne für Europa nochmal ändern müssen», schrieb Dion am Freitag bei Instagram.

«Erst mussten wir die Shows wegen der Pandemie verschieben und jetzt führen meine gesundheitlichen Probleme dazu, dass wir die Shows verschieben müssen.» Ihr gehe es schon etwas besser, aber sie sei noch nicht in der Form, die es für eine solche Tour brauche.

Die eigentlich für den Sommer dieses Jahres geplanten Konzerte, darunter Auftritte in Mannheim, Köln, Berlin, Hamburg und München, sind nun auf 2023 verschoben worden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.