Camillas Sohn verrät den Spitznahmen seiner Kinder für Prinz Charles

·Lesedauer: 3 Min.

Der Sohn der Herzogin von Cornwall hat darüber gesprochen, wie es ist, wenn der eigene Stiefvater der künftige König ist. Und ganz nebenbei verriet er auch noch, dass seine Kinder Prinz Charles „Umpa“ nennen.

Camillas Sohn verrät den Spitznahmen seiner Kinder für Prinz Charles
Tom Parker Bowles ist das Patenkind und der Stiefsohn von Prinz Charles. (Getty Images)

Tom Parker Bowles hat anlässlich des Erscheinens seines neuen Buches Time For Tea der britischen Times ein Interview gegeben. Er gab darin unter anderem preis, dass seine Kinder, jetzt 13 und 11, den Prinzen früher „Umpa“ nannten, während Camilla als „Gaga“ bekannt war.

Parker Bowles, etablierter Foodjournalist und Restaurantkritiker, ist der Sohn von Camilla und Andrew Parker Bowles, die 1973 heirateten.

Trauer um Prinz Philip: Prinz Charles hat sich alleine nach Wales zurückgezogen

Camilla und Prinz Charles waren zwar zuvor ein Paar gewesen, allerdings wurde es in ihrer Jugend nichts mit der Hochzeit. Stattdessen blieben sie eng befreundet.

Prinz Charles ist Parker Bowles‘ Patenonkel – eine Rolle, die er schon länger hat, als die des Stiefvaters.

Camillas Sohn verrät den Spitznahmen seiner Kinder für Prinz Charles
Charles und Camilla bei ihrer Hochzeit 2005 mit Charles' Söhnen Prinz Harry, (ganz links) und Prinz William (2. v.l.), Camillas Kinder Laura (2. v.r.) und Tom Parker Bowles, (ganz rechts). (Hugo Burnand/AFP via Getty Images)

Gegen Ende der 1980er lebte die Beziehung zwischen Charles und Camilla wieder auf. Parker Bowles erinnert sich an die Paparazzi, die vor ihrem Zuhause warteten, um Bilder seiner Mutter zu machen. Damals war er gerade einmal 13.

Als er 18 war, machte Diana die Beziehung von Charles und Camilla öffentlich und als er dann mit 19 an der Uni war, wurden die Aufnahmen einer intimen Unterhaltung zwischen seiner Mutter und dem Prinzen veröffentlicht.

"Charles ist seiner Zeit voraus"

Trotz der schwierigen Vergangenheit spricht er liebevoll über Charles. Er bezeichnet ihn als „liebenswert und sanft“ sowie „seiner Zeit voraus“.

Zu dem offensichtlichen Zerwürfnis von Charles und Prinz Harry wollte er sich nicht äußern. Und er sagte auch, er habe Harrys und Meghans Interview mit Oprah Winfrey nicht angeschaut.

Parker Bowles sagte gegenüber der Zeitung: „Ich war nicht dabei. Was kann ich sagen? Familien sind nie einfach, aber letztendlich werden sie es schon hinbekommen.“ Er fügte hinzu: „Ich halte mich da raus. Das hat nichts mit mir zu tun.“

Camilla hat in der Vergangenheit auch über die enge Beziehung zu ihrem Sohn und ihren Enkelkindern gesprochen. Parkes Bowles‘ Kinder sind Lola (13) und Freddy (11). Neben Tom Parker Bowles hat sie auch eine Tochter, Laura Lopes, die wiederum drei Kinder hat: Eliza (13) und die Zwillinge Gus und Louis (11).

Im Juli 2020 erklärte Camilla, sie vermisse es, ihre Enkelkinder zu umarmen, aber sie habe sich daran gewöhnt, eine Zoom-Omi zu sein.

Camillas Sohn verrät den Spitznahmen seiner Kinder für Prinz Charles
Camilla, Herzogin von Cornwall, und Sohn Tom Parker Bowles 2014 bei der Vorstellung von Tom Parker Bowles‘ Buch „Let’s Eat Meat“ in London. (David M. Benett/Getty Images für Fortnum & Mason)

Während der Sendung riefen sie auch Parker Bowles an und Camilla sprach darüber, was für eine Art Mutter sie war. Barnett nutzte die Gelegenheit, um zu fragen, ob seine Mutter streng gewesen sei. Nach kurzem Zögern sagte er: „Meine Mutter? Streng … nein.“

Camilla antwortete: „Du weißt, wann ich sauer bin.“

Sie sprachen auch über ihre unterschiedlichen Geschmäcker: Tom sagte, er mag Chili und scharfe Gerichte, während sie „normale“ Gerichte bevorzuge.

Neues Gesicht für "The Crown": Olivia Williams spielt Herzogin Camilla

Er sagte: „Wir diskutieren in der Küche. Sie sagt, dass ich etwas falsch mache, ich würde meckern, dass ihre Messer stumpf sind oder es nicht hell genug ist. Deshalb ist es am besten, wenn wir getrennte Wege gehen.“

Camilla sagte: „Tom ist ein sehr guter Koch und er hat völlig recht, er liebt alles sehr sehr scharf und vergöttert Chilis. Ich muss leider sagen, ich nicht.“

„Er beschwert sich über meine Küche, er sagt ich hätte nicht genug modernes Zeug, alles sei falsch und meine Messer seien stumpf.“

Rebecca Taylor

VIDEO: Prinz Charles zollt seinem Vater Tribut