• Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Cathy Hummels und Sohn Ludwig im Fußballfieber

·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Cathy Hummels fiebert bei der Fußball-Europameisterschaft mit. (Bild: imago images/Eventpress)
Cathy Hummels fiebert bei der Fußball-Europameisterschaft mit. (Bild: imago images/Eventpress)

Sie sind wohl Mats Hummels (32) größte Fans: Cathy Hummels (33) und der gemeinsame dreijährige Sohn Ludwig. "Heute geht's los und jemand namens Ludwig ist sehr glücklich und stolz", schreibt die Ehefrau des Fußball-Nationalspielers auf Instagram. "Mir ist wichtig, dass er versteht, warum Papi so lange weg ist und nichts anderes 'Falsches' denkt", erklärt die Moderatorin und Influencerin weiter und fügt an: "Full support for MH5 und Germany", also "volle Unterstützung für Mats Hummels - mit der Rückennummer 5 - und Deutschland".

In dem Video, das sie dazu gepostet hat, sind Trikothose, Turnschuhe ein Teil eines geringelten T-Shits ihres Sohnes zu sehen. Doch so kann das bei einem echten Fan natürlich nicht bleiben: "Am Wochenende mache ich endlich die Trikots ready, da muss nämlich noch der richtige Name drauf. Happy weekend. Auf geht's Deutschland", stellt die stolze Spielerfrau klar.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Fußball-Weltmeister 2014

Mats Hummels und die damalige Cathy Fischer heirateten 2015 nach vielen Beziehungsjahren in München. Der gemeinsame Sohn Ludwig kam Anfang 2018 zur Welt. Der Fußballprofi wurde mit der Nationalmannschaft 2014 in Brasilien Weltmeister. Bei der UEFA EURO 2020 wird er wieder auf dem Platz stehen. Die deutsche Mannschaft steigt am Dienstag (15.6.) in München in das Turnier ein. Das Spiel gegen Frankreich startet um 21 Uhr und wird im ZDF übertragen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.