CDU-Politiker Senftleben kritisiert Kooperationsverbot mit Linkspartei

Der frühere brandenburgische CDU-Landeschef Ingo Senftleben hat das in seiner Partei geltende Kooperationsverbot mit der Linkspartei kritisiert. Senftleben verwies am Dienstag im Deutschlandfunk besonders auf die Lage in Thüringen. "Die Realität ist, dass die Linke in Thüringen stärkste Kraft geworden ist und dass wir akzeptieren müssen, dass der Wählerwille auch unser Anspruch ist, diesen zu verstehen", sagte der CDU-Politiker.