CDU-Politiker sieht in US-Angriff in Syrien Zeichen für Kurswechsel

Der CDU-Außenpolitiker Roderich Kiesewetter sieht in dem US-Angriff auf einen Stützpunkt der syrischen Regierungsarmee ein Zeichen für einen grundlegenden Kurswechsel. US-Präsident Donald Trump habe damit klar gemacht, dass die USA zurück seien auf der weltpolitischen Bühne, sagte Kiesewetter am Samstag dem Sender NDR Info. Der CDU-Politiker hält die Verantwortung für den Chemiewaffenangriff in der syrischen Provinz Idlib allerdings weiterhin für unklar.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen