Céline Dions rührendes Tribut an ihren verstorbenen Ehemann

Céline Dions Ehemann René Angélil starb 2016. Foto: Getty Images

Céline Dion postete einen rührenden Tribut an ihren geliebten Ehemann René Angélil, der am 14. Januar 2016 verstarb, auf Instagram. Sie vermisse sein wunderschönes Lächeln und bedankte sich bei ihm, dass er auf ihre drei gemeinsamen Söhne aufpasse.

„Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an dein wunderschönes Lächeln denke. Du fehlst uns. Danke, dass du auf uns aufpasst, mein Schatz. Ich liebe dich. Céline xx...”

Fashion-Statement: Céline Dion feiert Weihnachten in Flammen-Pumps

Die 51-jährige Sängerin gestand vor kurzem, dass sie es schwer findet, sich wieder zu verlieben und zu heiraten. Nicht aber, weil sie keinen Partner finden würde, sondern weil sie ihren verstorbenen Ehemann “immer noch im Herzen” trage. Schließlich habe sie ihr ganzen Leben mit René verbracht und er habe ihr drei wunderbare Söhne geschenkt. Da sei es schwer, offen für eine neue Beziehung zu sein.

Céline Dion bei einem Auftritt in einem Pailettenkleid mit Schlitz. Foto: Getty Images

Zu Gast bei der US-Fernsehsendung TODAY erklärt die “My Heart Will Go On”-Sängerin, dass sie das große Glück habe, von so vielen Menschen umgeben zu sein, die sie zum Lachen bringen.

Aber sie gestand auch: “Ich vermisse es, berührt zu werden. Ich vermisse es, in den Arm genommen zu werden. Ich vermisse, dass man mir sagt: ,Du bist schön.’ Ich vermisse die Dinge, die ein Partner oder Ehemann tun würde.“

Text: Bang Showbiz