Chadwick Boseman posthum auch bei BAFTA Awards nominiert

(wue/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
Der verstorbene Chadwick Boseman bei den Film Independent Spirit Awards 2018 (Bild: Kathy Hutchins/Shutterstock.com)
Der verstorbene Chadwick Boseman bei den Film Independent Spirit Awards 2018 (Bild: Kathy Hutchins/Shutterstock.com)

Nachdem der im vergangenen Jahr überraschend verstorbene Chadwick Boseman (1976-2020) kürzlich posthum mit einem Golden Globe ausgezeichnet worden ist, wurde der US-Schauspieler nun auch für einen BAFTA Award nominiert. Die British Academy Film Awards gelten als britisches Gegenstück zu den Oscars.

Diese Schauspieler sind nominiert

Der "Black Panther"-Star, der im Alter von 43 Jahren an den Folgen einer Darmkrebserkrankung verstarb, die er nicht öffentlich gemacht hatte, ist in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller" für seine Rolle in "Ma Rainey's Black Bottom" nominiert. Auf die Auszeichnung dürfen auch Riz Ahmed (38, "Sound of Metal"), Adarsh Gourav (26, "The White Tiger"), Anthony Hopkins (83, "The Father"), Mads Mikkelsen (55, "Another Round") und Tahar Rahim (39, "The Mauritanian") hoffen. "Ma Rainey's Black Bottom" ist zudem in den Kategorien "Bestes Kostümdesign" und "Bestes Make-up und Haare" nominiert.

Um den Award "Beste Hauptdarstellerin" kämpfen unterdessen Bukky Bakray ("Rocks"), Radha Blank (44, "The Forty-Year-Old Version"), Vanessa Kirby (32, "Pieces of a Woman"), Frances McDormand (63, "Nomadland"), Wunmi Mosaku (34, "His House") und Alfre Woodard (68, "Clemency"). 2021 werden die BAFTA Awards am 10. und 11. April stattfinden. Die beiden geplanten Shows sollen von der BBC übertragen werden.