BVB-Bus: Explosion an Bus von Borussia Dortmund mit Spielern

Eine Person wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der BVB sollte am Abend gegen Monaco in der Champions League spielen.

Kurz nach der Abfahrt des Mannschaftsbusses von Borussia Dortmund vom Hotel zum Stadion hat es einen Zwischenfall gegeben. Der BVB-Bus wurde nach Angaben von Borussia Dortmund an zwei Stellen durch eine Explosion beschädigt. Eine Person wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Dortmunder bestreiten am Dienstagabend das Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen AS Monaco.

Genauere Details lagen rund eine Stunde vor Beginn der Fußballpartie noch nicht vor. Laut "Bild.de" sei vor dem Bus auf der Straße "Sprengstoff" deponiert worden. Dieser sei explodiert. Laut "Bild" handelt es sich bei der verletzten Person um BVB-Innenverteidiger ...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen