Champions League: Hammer-Los: LASK trifft in der Champions League auf FC Basel oder PSV Eindhoven

Nun ist es bekannt, der LASK trifft in der Qualifikation für die UEFA Champions League auf den Sieger von der Partie FC Basel gegen PSV Eindhoven. Die Spieltermine sind der 6./7. August für die Hinspiele und der 13. August Rückspiele.

Nun ist es bekannt, der LASK trifft in der Qualifikation für die UEFA Champions League auf den Sieger von der Partie FC Basel gegen PSV Eindhoven. Die Spieltermine sind der 6./7. August für die Hinspiele und der 13. August Rückspiele.

Für den LASK kommt es knüppelhart in der Qualifikation der Champions League. Die Linzer bekommen es mit dem Sieger der Partie FC Basel gegen PSV Eindhoven zutun und treffen somit auf den Vize-Meister aus der Schweiz oder den Niederlanden. Die Spiele der zweiten Qualifikationsrunde werden am 30. und 31. Juli noch ausgetragen, dann steht der genaue Gegner fest.

Viel schwerere Lose standen kaum zur Auswahl, dementsprechend aber auch wenig attraktivere. Die Hinspiele finden am 6. bzw. 7. August statt, in die Rückspiele geht es dann am 13. August.

Der Favorit der ersten Paarung hat zuerst Heimrecht, dafür kann das Team von Valerien Ismael im entscheidenden zweiten Spiel auf die Heimkulisse bauen. Doch selbst bei einer Niederlage hätte man immerhin die Europa League sicher.

Mehr bei SPOX: 90 Mio.! CL-Sieger sahnt noch mehr ab | LASK-Trainer Valerien Ismael: "Bis Dezember wollen wir im oberen Play-off landen" | LASK über Ullmann-Transfer: "Wunsch des Spielers nachgekommen"