Champions-League-Viertelfinale: Atlético Madrid gegen Leicester City live im TV & Stream

Viertelfinale in der Champions League: Atlético Madrid empfängt Leicester City. Infos zu TV-Termin, Ticker & Livestream.

Atlético Madrid kämpft gegen Leicester City um den Einzug ins Champions League Halbfinale: Am Mittwochabend (12. April, Anstoß 20:45) empfängt Atlético den englischen Meister zum Hinspiel in Madrid. Das Rückspiel wird am 18. April in Leicester ausgetragen.

Das sind die Spiele des Viertelfinales im Überblick

Für England-Legende Gary Lineker war die Auslosung von Atléti für die "Foxes" eher ernüchternd. "Ich habe mir so sehr gewünscht, dass Leicester auf Barcelona trifft. Das muss wohl noch bis zum Halbfinale warten", verkündete Lineker auf seinem Twitter-Account, süffisant und ironisch.

Denn die "Matratzenmacher", immerhin CL-Finalist 2014 und 2016, sind ein extrem starkes und unangenehmes Los. Im Achtelfinale bekam das Bayer Leverkusen zu spüren. Die Madrilenen sorgten bereits im Hinspiel für klare Verhältnisse und bezwangen die Werkself mit 4:2 (Rückspiel 0:0). Leicester setzte sich dagegen mit etwas Glück gegen den FC Sevilla durch (1:2, 2:0).

Atlético Madrid gegen Leicester City: Alle Infos zur TV-Übertragung

Das Spiel Atlético Madrid gegen Leicester City wird live und exklusiv vom Pay-TV-Sender Sky übertragen (Sky 3 und Sky HD 3). Die Berichterstattung zum Viertelfinale beginnt am Mittwoch (12. April) um 19.30 Uhr. Um 20.45 Uhr wird das Spiel angepfiffen.

Im Free-TV werden erste Bilder des Spiels am Mittwoch nach der Live-Übertragung der Begegnung Bayern München gegen Real Madrid im ZDF (ab 20.25 Uhr, Anstoß 20.45 Uhr) gezeigt. In der Zusammenfassung aller Partien im Anschluss ...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen