Edelmetallhändler: Versuchter Goldraub mit Sprengstoff in Charlottenburg

Einbrecher stiegen über den Keller in die Geschäftsräume eines Edelmetallhändlers ein. Durch eine Explosion entstand Sachschaden.

Wie erst am Montagnachmittag bekannt wurde, sind bislang unbekannte Täter in der Nacht von Sonnabend zu Sonntag in den Gold- und Edelmetallhandel Pro Aurum an der Hardenbergstraße in Charlottenburg eingebrochen. Das bestätigte die Berliner Polizei und ein Mitarbeiter des Unternehmens auf Anfrage der Berliner Morgenpost.

Die Einbrecher haben sich nach ersten Ermittlungen am Sonntag in den frühen Morgenstunden über die Kellerräume des Bürohauses Zugang zu den Räumen des Goldhandels an der Hardenbergstraße nahe Knesebeckstraße verschafft.

Na...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen