Chef der Türkischen Gemeinde fordert Landsleute zu mehr Haltung auf

Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Gökay Sofuoglu, hat seine Landsleute aufgefordert, die Demokratie auch hierzulande gegen Präsident Recep Tayyip Erdogan zu verteidigen. "Bisher haben sie ihre Stimme nicht erhoben", sagte er am Sonntag im Deutschlandfunk. Dadurch sei der Eindruck entstanden, in Deutschland würden nur Erdogan-Anhänger leben. Er selbst beobachte aber inzwischen, dass viele, die nicht zu den Befürworten des türkischen Präsidenten gehörten, sich offener positionierten und sich etwa gegen Nazi-Vergleiche aus Ankara wehrten.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen