China bestätigt Teilnahme von Staatschef Xi am G20-Gipfel in Indonesien

China hat die Teilnahme von Staatschef Xi Jinping am G20-Gipfel in Indonesien bestätigt. Wie das chinesische Außenministerium am Freitag bestätigte, wird Xi von Montag bis Mittwoch kommender Woche an dem Gipfeltreffen auf der indonesischen Insel Bali teilnehmen. Anschließend wird er nach Thailand zum Gipfel der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft (Apec) weiterreisen.

Das chinesische Außenministerium bestätigte zudem ein geplantes Treffen Xis mit US-Präsident Joe Biden. Wie der Sprecher Zhao Lijian sagte, will Xi auf Bali auch Frankreichs Präsident Emmanuel Macron, Senegals Präsident Macky Sall und Argentiniens Präsident Alberto Fernández treffen.

Das Weiße Haus hatte das Treffen mit Biden am Rande des G20-Gipfels auf Bali bereits am Donnerstag bestätigt. Biden und Xi wollen demnach über eine Vertiefung von Kommunikationskanälen und einen "verantwortungsvollen Umgang mit Wettbewerb" zwischen beiden Ländern sprechen. Biden hatte bereits am Mittwoch gesagt, er wolle bei einem Treffen mit Xi über die "roten Linien" beider Länder sprechen und mögliche "Konflikte" zwischen den zentralen Interessen beider Länder ausloten.

mid/ma