China: Entlaufene Elefantenherde verursacht hohe Ernteschäden

Mitte April ist eine 15-köpfige Elefantenherde aus einem Nationalpark im Südwesten Chinas entlaufen. Seitdem hat sie 500 Kilometer zurückgelegt und hohe Ernteschäden angerichtet. Warum die Dickhäuter den Nationalpark verließen ist unklar. Hunderte Menschen sind im Einsatz, um Einwohner vor der Herde zu schützen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.