China ordnet dreitägige Massentests in einem Viertel von Peking an

Es ist wieder soweit. In einem Viertel von Peking stehen die Menschen Schlange, um sich auf Covid-19 testen zu lassen. Es ist der zweite Tag von Massentests in Chaoyang. Vorausgegangen war ein rasanter Anstieg der Covid-19-Zahlen in der chinesischen Hauptstadt.

In Shanghai kehren die Menschen langsam an ihre Arbeitsplätze zurück, nachdem viele Corona-Maßnahmen fallen gelassen wurden. Dennoch müssen sich die Menschen regelmäßig testen lassen, damit das Virus weiter eingedämmt wird.

110.000 Studentinnen und Studenten sind an die Universität zurückgekehrt. Es ist das erste Mal innerhalb von drei Monaten, dass sie auf dem Campus sind.

In der Wirtschaftsmetropole wurden zuletzt 17 Fälle gemeldet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.