Chris Evans: Er porträtiert Gene Kelly

·Lesedauer: 1 Min.
Chris Evans credit:Bang Showbiz
Chris Evans credit:Bang Showbiz

Chris Evans wird den amerikanischen Sänger Gene Kelly in einem neuen Film spielen.

Es wird davon ausgegangen, dass der 40-jährige Schauspieler die 'Singin' in the Rain'-Ikone in dem neuen Film darstellt, der auf einer Originalidee des Captain-America-Schauspielers beruht.

Das Projekt handelt von einem 12-jährigen Jungen, der im Jahr 1952 auf dem MGM-Gelände arbeitet und damit beginnt, eine imaginäre Freundschaft mit Gene aufzubauen, während er an seinem nächsten Film arbeitet. Derzeit ist dem Film noch kein Studio angeschlossen, aber 'Deadline' berichtet, dass Chris das Projekt zusammen mit Mark Kassen produzieren wird. Rian Johnson und Ram Bergmans Firma T-Street Productions ist auch an der Produktion beteiligt, wobei der Oscar-nominierte John Logan das Drehbuch zu dem Film verfasst. Der neue Streifen wird ein Wiedersehen für Evans, Johnson und Bergman sein, da sie bereits alle zusammen an dem erfolgreichen Krimifilm 'Knives Out – Mord ist Familiensache' gearbeitet haben.

Evans spielte den Superhelden Steve Rogers/Captain America in 11 Marvel-Filmen, gibt aber zu, dass er nach seiner Entscheidung, seinen Umhang abzugeben, aufgeregt ist, wieder andere Rollen anzunehmen. Evans erklärte gegenüber 'Backstage': "Ich habe meine Zeit mit Marvel absolut geliebt; ich vermisse es jetzt schon, aber es ist nicht zu leugnen, dass es sehr aufregend ist, einfach die völlige Freiheit zu haben, dem nachzugehen, nach was mein kreativer Appetit verlangt."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.