CIA-Chef nennt Wikileaks "feindlichen Geheimdienst"

Der neue CIA-Chef Mike Pompeo hat die Enthüllungsplattform Wikileaks als "feindlichen Geheimdienst" bezeichnet. Wikileaks ermuntere seine Anhänger dazu, bei der CIA zu arbeiten, um an Geheimdienstinformationen zu gelangen, sagte Pompeo in seinen ersten öffentlichen Äußerungen seit seinem Amtsantritt im Februar.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen