Cold Case nach 25 Jahren gelöst: Ertrunkene mittels DNA identifiziert

Die Polizei des US-Bundesstaates Michigan hat einen 25 Jahre alten Fall gelöst. Mit DNA-Technologie und Genealogie-Datenbanken konnte die 1997 in Manistee angespülte Leiche einer Vermissten identifiziert werden. Die Familie hatte vermutet, dass die damals 26-Jährige ertrunken ist. Es wird zu keiner Anklage kommen.