Comeback nach Schambeinentzündung - 1860-Torjäger Mölders ackert wieder

ME

Sascha Mölders, Stürmer des TSV 1860, ist nach überstandener Schambeinentzündung wieder ins Mannschaftstraining der Löwen zurückgekehrt. Ein Stammspieler und ein Rückkehrer konnten dagegen nur individuell trainieren.

München - Neongrünes Leibchen. Sonderstellung mitten im eng gestaffelten Spielfeld auf kleine Tore. Aber schon wieder seine unnachahmliche Art, Ball und Gegenspieler zu "bearbeiten": 1860-Torjäger Sascha Mölders konnte am Dienstag erstmals nach seiner langwierigen Schambeinverletzung wieder mit der Mannschaft trainieren - und ließ dabei jenes Fußballverständnis aufblitzen, das ihn bei den Sechzger-Fans so beliebt macht: Mölders ist ein Wühler auf dem Platz, ein Kämpfer um jeden Grashalm.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen