Werbung

Conchita-Wurst-Künstler Tom Neuwirth lässt sich durch Hass nicht irritieren

Der österreichische Künstler Tom Neuwirth, der mit seiner Kunstfigur Conchita Wurst berühmt wurde, lässt sich durch Anfeindungen nicht beeindrucken. "Ehrlich gesagt, sind mir negative Kommentare egal", sagte er der Zeitschrift "Bunte". (JOE KLAMAR)
Der österreichische Künstler Tom Neuwirth, der mit seiner Kunstfigur Conchita Wurst berühmt wurde, lässt sich durch Anfeindungen nicht beeindrucken. "Ehrlich gesagt, sind mir negative Kommentare egal", sagte er der Zeitschrift "Bunte". (JOE KLAMAR)

Der österreichische Künstler Tom Neuwirth, der mit seiner Kunstfigur Conchita Wurst berühmt wurde, lässt sich durch Anfeindungen nicht beeindrucken. "Ehrlich gesagt, sind mir negative Kommentare egal", sagte der 35-Jährige der Zeitschrift "Bunte" laut Mitteilung vom Mittwoch. "Natürlich lese ich Nachrichten über mich, aber ich war schon immer egozentrisch, fand mich fabulös und dachte, ich kann alles."

Als Conchita Wurst hatte Neuwirth 2014 den European Song Contest gewonnen. Inzwischen sei "kein Platz für Diversität" mehr, sagte der Travestiekünstler. "Wir leben in besorgniserregenden Zeiten, und ich kann nur an die Menschen appellieren, die etwas verändern wollen, wählen zu gehen, das Gespräch zu suchen und Konflikten nicht aus dem Weg zu gehen." Es sei mehr Diversität nötig.

bro/cfm