Mit Corona infiziert: Jon Bon Jovi sagt Konzert ab

·Lesedauer: 1 Min.
Jon Bon Jovi bei einem Auftritt in Rio. (Bild: A.PAES/Shutterstock.com)
Jon Bon Jovi bei einem Auftritt in Rio. (Bild: A.PAES/Shutterstock.com)

Jon Bon Jovi (59) wurde am Samstag vor einem Auftritt positiv auf das Coronavirus getestet. Das berichtet CNN. Das geplante Konzert in Florida wurde daraufhin abgesagt. Der 59-Jährige sei "vollständig geimpft und fühlt sich gut", bestätigte seine Sprecherin Kristen Foster am Sonntagmorgen laut dem Sender. Der Sänger habe sich isoliert, weitere Auftritte seien nicht geplant gewesen.

Dem Bericht zufolge sollte Jon Bon Jovi im Rahmen einer Halloween-Feier in Miami Beach auftreten. Wie "rollingstone.com" schreibt, soll ein Schnelltest vor dem Engagement positiv gewesen sein. Bereits im März 2020 war die Band Bon Jovi betroffen: Keyboarder David Bryan (59) hatte damals bekannt gegeben, positiv auf das Coronavirus getestet worden zu sein.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.