Corona-Krise: Bäcker in Not: Aber jetzt essen alle wieder mehr Brot

Die Bäckereien ächzen unter der Corona-Krise. Viele verkaufen weniger Backwaren und wer einen Café-Bereich hatte, musste ihn schließen. Deshalb haben viele Filialen bereits ihre Öffnungszeiten reduziert. Das merkt auch Bäcker Heinz Hintelmann (67) aus Curslack. Doch bei ihm kaufen die Kunden jetzt viel mehr Brot als vorher.

In der traditionellen Bäckerei in den Vier- und Marschlanden packen alle Familienmitglieder mit an. Die Tochter managt das Büro, der Sohn ist Produktionsleiter. Und auch Schwiegertochter und Enkeltochter fassen mit an.

Weil der Betrieb mit fünf Standorten zu den kleinen Bäckereien gehört, kann dort jetzt in der Krise viel flexibler reagiert werden....Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo