Corona-Krise in Hamburg: So geht es jetzt mit Post, Paketen und Co. weiter

Wer in den nächsten Tagen in seinen Briefkasten schaut und dort erstmal gähnende Leere vorfindet, braucht keine Angst zu bekommen. Denn die Deutsche Post arbeitet auch in dieser schwierigen Zeit – und versorgt weiterhin alle Hamburger Bezirke! Und auch die meisten Partner-Filialen und Paketshops bleiben geöffnet. Die Briefträger wenden sich jetzt mit Bilderaktionen an die Bürger.

„Wir sind für euch da, bleibt für uns zuhause“, lautet der Appell mehrerer Zusteller-Teams im Norden, unter anderem aus Kiel, Husum, Hamburg, Rendsburg, Lübeck und Wismar.

„Unsere Zusteller übernehmen Verantwortung. Wir haben einen wichtigen gesellschaftlichen Auftrag und den erfüllen wir. Die Bürgerinnen und Bürger sind darauf angewiesen, dass wir ihnen weiterhin wichtige Dokumente, Medikamente oder andere eilige Güter...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo