Corona: Londoner Passagiere in Hamburg positiv getestet

·Lesedauer: 1 Min.

Sieben Passagiere aus London sind am Hamburger Flughafen positiv auf das Coronavirus getestet worden. In Großbritannien breitet sich derzeit eine neuartige Mutation des Coronavirus aus, die ersten Analysen zufolge eine höhere Ansteckungsgefahr hat. Seit Mitternacht ist der Flugverkehr aus Großbritannien nach Deutschland deshalb eingestellt worden. „In Hamburg sind am Sonntag noch drei Flüge aus Großbritannien angekommen. In diesen drei waren insgesamt sieben Personen, die bei den Schnelltests positiv getestet wurden“, sagte eine Sprecherin der Bundespolizei am Montag in Hamburg. Ob es sich bei dem Virus um die möglicherweise ansteckendere Variante aus Großbritannien handelt, konnte sie nicht sagen....Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo