Coronavirus ist für Personen über 70 am tödlichsten: Grafik

Jason Gale und John Lauerman

(Bloomberg) -- Die Wahrscheinlichkeit, an Covid-19 zu sterben, der Lungenerkrankung, die durch das neuartige in China erstmals aufgetauchte Coronavirus verursacht wird, ist bei älteren Menschen höher als bei jeder anderen Altersgruppe. Zwar scheint die Gesamtsterblichkeitsrate bei etwa 2% zu liegen und damit unter der Rate von 9,5% bei der SARS-Epidemie 2002-2003. Aber Bloomberg QuickTake zufolge überleben etwa 8% der Patienten in den Siebzigern und fast 15% der Patienten in den Achtzigern eine Covid-19-Erkrankung nicht. Niedrige Raten können irreführend sein: Schätzungsweise 50 Millionen Menschen starben bei der Grippepandemie von 1918, die eine Sterblichkeitsrate von weniger als 5% aufwies, aber bis zu einem Drittel der Weltbevölkerung infizierte.

Kontakt Reporter: Jason Gale in Melbourne j.gale@bloomberg.net;John Lauerman in London jlauerman@bloomberg.net

Kontakt verantwortlicher Editor: Michael Patterson mpatterson10@bloomberg.net, Marthe Fourcade, Sheldon Reback

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2020 Bloomberg L.P.