Country-Star LeAnn Rimes: Ehrliche Nacktfotos: Sie zeigt ihre Schuppenflechte

·Lesedauer: 2 Min.

Country-Star LeAnn Rimes zieht blank: Anlässlich des Welt-Schuppenflechte-Tages teilt die Sängerin zwei ehrliche Nacktfotos und präsentiert der Welt ihren schmerzhaften Hautausschlag.

  LeAnn Rimes
LeAnn Rimes

Country-Star LeAnn Rimes, 38, präsentiert sich normalerweise top gestylt und vor allem angezogen auf Instagram. Nun zeigt sich die Sängerin von einer ganz neuen Seite: Splitterfasernackt und ungewohnt nachdenklich posiert Rimes auf ihren aktuellen Fotos.

Le Ann Rimes: Sie zeigt ihre Schuppenflechte

Der Grund: LeAnn Rimes leidet unter Psoriasis (Schuppenflechte). Seit 16 Jahren wird die Sängerin bereits von der Hautkrankheit begleitet, doch in den vergangenen Jahren hatte sie den schmerzhaften Ausschlag unter Kontrolle. Bis jetzt. Laut der 38-Jährigen ist der Stress wegen der Corona-Pandemie der Grund für die unzähligen roten Quaddeln der Schuppenflechte.

Emotionales Statement

"So viel zu meiner Reise, sowohl persönlich als auch innerhalb meiner Kreationen. Meine neuen Aufnahmen und mein Podcast, die bald herauskommen, bringen Stücke zutage, die ich verstecken wollte und die nun das Licht der Welt erblicken ...", schreibt Rimes zu den Nacktfotos. "Musik war immer mein Geschenk. Nur deshalb bin ich hier. Aber ich möchten diesen anderen Seiten in mir eine Stimme geben – und damit dem, was so viele andere Menschen ebenfalls durchmachen. Dies ist endlich meine Zeit, um ehrlich zu sein, was Psoriasis ist und wie sie aussieht." Nackt vorm Spiegel Star-Selfies (1297228)

Le Ann Rimes: Coronakrise löste Schuppenflechte aus

Anlässlich zum Welt-Psoriasis-Tag hat der Country-Star mit dem US-Magazin "Glamour" über seine Krankheit und den neuartigen Ausbruch gesprochen. "Die Hölle ist auf der Welt losgebrochen und auch in mir. Ich bin mir sicher, dass es vielen Menschen in dieser Krise genauso geht. Stress ist ein Auslöser für Psoriasis und mit all der Ungewissheit im Hinterkopf kamen auch die Flechten wieder“, sagt sie im Interview.

Was ist eigentlich Schuppenflechte?

Schuppenflechte ist eine chronisch-entzündliche, erblich veranlagte Hauterkrankung, die durch innerliche und äußerliche Auslöser ausgelöst werden kann. Dabei bilden sich silbrig-weiße Schuppen auf der Haut (Plaques), die darunter liegende, rötlich-entzündete Hautstellen bedecken. Doch nicht nur die Haut, auch die Gelenke sowie Gefäße, Herz, Leber und Stoffwechselvorgänge können von Schuppenflechte betroffen sein.

Verwendete Quellen: Instagram, Glamour, Apotheken Umschau