"Cruella": So war die erste Hollywood-Premiere seit Beginn der Pandemie

·Lesedauer: 2 Min.
Erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie wurde ein Filmstart wieder mit einer großen US-Premiere im Kino gefeiert. Emma Stone spielt die Hauptrolle in Disneys
Emma Stone spielt Cruella. (Bild: Getty)

Hoffnungsschimmer für das Kino: Das Disney-Spektakel "Cruella" war der erste Film seit Ausbruch der Corona-Pandemie, der wieder mit einer großen Premiere gefeiert wurde - roter Teppich inklusive.

Hollywood meldet sich aus dem Corona-bedingten Dornröschenschlaf zurück: Am Dienstagabend feierte "Cruella" seine große Premiere im El Capitan Theatre in Los Angeles. Der neue Disney-Film mit Emma Stone in der Hauptrolle ist der erste Film seit Ausbruch der Corona-Pandemie, dessen Start mit einer Premiere im Kino samt rotem Teppich begangen wurde.

Zwar galten Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln und Journalisten waren aufgrund von Personenbeschränkungen nicht geladen, die Schauspieler genossen den Abend und die Rückkehr ins Rampenlicht aber offenbar, wie Fotos der Premiere nahelegen. Neben Hauptdarstellerin Emma Stone reisten auch Kirby Howell-Baptiste ("Killing Eve") und Regisseur Craig Gillespie nach Los Angeles an.

Lesen Sie auch: Kultur in der Corona-Krise - Das Salz braucht uns nicht, wir brauchen das Salz

Nach
"Killing Eve"-Star Kirby Howell-Baptiste spielt ebenfalls mit. (Bild: Getty)

Darum geht es in "Cruella"

Im "101 Dalmatiner"-Spin-off "Cruella" verkörpert Emma Stone die exzentrische Modedesignerin Cruella De Vil in ihren jungen Jahren im London der 1970er-Jahre - samt verschmiertem Make-up, teuflischem Lachen und knalligen Outfits. Mit an Bord ist auch Glenn Close, die im Original-Film von 1996 Cruella spielte. Das Spin-off verantwortete Close nun als Produzentin. Daneben gibt sich eine weitere namhafte Schauspielerin in "Cruella" die Ehre: Emma Thompson spielt die Modelegende Baronin von Hellman, die erbitterte Rivalin Cruellas.

"Cruella" soll am 27. Mai im Kino starten. (Bild: Disney)
"Cruella" soll am 27. Mai im Kino starten. (Bild: Disney)

Der deutsche Kinostart von "Cruella" ist für den 27. Mai geplant. Bereits einen Tag später ist der Film via Disney+ abrufbar, allerdings nur mit kostenpflichtigem VIP-Zugang.

Im Video: Emma Stone ist Mutter geworden

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.