CSU-Kandidat im Münchner Norden - Bernhard Loos: Einer aus der Abteilung Klartext

Felix Müller, Anja Perkuhn

Bernhard Loos will für die CSU den hart umkämpften Münchner Norden gewinnen.

München - Einen Unternehmer-Handschlag hat Bernhard Loos (61): Ein bisschen fester als Andere drückt er zu, ein bisschen länger als hält er die Hand seines Gegenüber fest.

Münchens CSU-Chef Ludwig Spaenle wird’s freuen: Loos’ Unternehmer-Hintergrund ist wichtig für den Wahlkampf, in den der Parteikollege sich jetzt stürzt: "Der Wahlkreis im Norden ist der anspruchsvollste, den die CSU zu verteidigen hat", sagt Speanle, "aber ich bin guten Mutes, allein wegen seiner Vita."

Loos tritt bei der Bundestagswahl im bodenständigen Wahlkreis an. Gestern wurde er nun offiziell vorgestellt: Loos hat eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann gemacht, war Verkäufer bei Hertie am Münchner Hauptbahnhof. Er ging zur Luftwaffe, dann studierte er Wirtschafts- und Politikwissenschaft, gründete in Milbertshofen eine Unternehmensgruppe aus dem Bereich berufliche Bildung und IT, die auch Standorte in China hat.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen