Dänen wollen ihrer Königin trotz Coronavirus Geburtstagsständchen bringen

Königin Margrethe II. von Dänemark

Trotz des Coronavirus wollen es sich die Dänen nicht nehmen lassen, ihrer Königin Margrethe II. ein Geburtstagsständchen darzubieten: Bis Dienstagvormittag traten fast 120.000 Dänen der Facebook-Gruppe "Dänemark singt für die Königin" bei und taten damit ihre feste Absicht kund, ihrer Monarchin am 16. April mittags auf den Straßen, von Balkonen oder aus dem Fenster gesungene Glückwünsche zum 80. Geburtstag zu übermitteln.

Wegen der Coronavirus-Krise hatte die im Volk äußerst beliebte Margrethe die ursprünglich geplanten Feierlichkeiten zu ihrem runden Geburtstag abgesagt.