Désirée Nick: Das ist die Diagnose

·Lesedauer: 1 Min.
Désirée Nick credit:Bang Showbiz
Désirée Nick credit:Bang Showbiz

Désirée Nick gibt ein Update zu ihrem Gesundheitszustand.

Während der Dreharbeiten für das demnächst startende RTL-Dschungelcamp war die beliebte Entertainern vor einigen Tagen plötzlich zusammen gebrochen. Nick wurde daraufhin ins Krankenhaus eingeliefert, die Sorge ihrer Fans um die 65-Jährige war groß. Im Interview mit der ‚Bild‘-Zeitung verriet sie jetzt, was zu dem Schwächeanfall führte und ob ihre Anhängerschaft aufatmen kann. „Im Arztbrief steht: Hypertensive Entgleisung. Ich bin also nicht bekloppt, das ist genau die richtige Erklärung“, zitiert Désirée die für sie zuständigen Mediziner. Laut ‚Promiflash‘ bedeute der Fachausdruck, dass die Komikerin eine starke körperliche Reaktion aufgrund überbordender Emotionen hatte. Doch was könnte Désirée so aus der Fassung gebracht haben?

Einige Follower witzeln, dass möglicherweise ein Zusammentreffen zwischen der TV-Veteranin und ihrer Konkurrentin Olivia Jones der Auslöser für den Krankenhausaufenthalt war. Die beiden Diven könnten sich bekanntermaßen nicht wirklich leiden. Nick bestätigte die Fehde erst vor kurzem im Gespräch: „Olivia Jones hat es sich zur Aufgabe gemacht, mich schlechtzumachen. Sie beschimpft mich seit 18 Jahren. Das ist ihre Mission und ihr Antrieb.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.