Désirée Nosbusch sehnt sich nach einem neuen Partner

redaktion@spot-on-news.de (obr/spot)
Désirée Nosbusch ist bereit für eine neue Liebe. "Aber es muss auf Augenhöhe, und es muss der Richtige sein", stellt die Moderatorin klar.

In der neuen VOX-Show "The Story of my Life" (immer dienstags, 20:15 Uhr) begleitet Désirée Nosbusch (52) sechs Promi-Paare auf eine Zeitreise. Stars wie Boris und Lilly Becker lassen sich von Maskenbildnern optisch um Jahrzehnte altern. Sich und den Partner plötzlich so zu sehen, löst nicht nur bei den Paaren, sondern auch bei Gastgeberin Nosbusch jede Menge Emotionen aus.

Ein Partner wäre der "Sechser im Lotto"

Die Moderatorin selbst ist seit rund vier Jahren Single. "Natürlich würde ich mir eine Partnerschaft wünschen, daraus mache ich keinen Hehl", erklärt die 52-Jährige im Interview mit spot on news. "Aber es muss auf Augenhöhe sein, und es muss der Richtige sein", stellt Nosbusch klar. "Ich habe keine Schwierigkeiten mit dem Alleinsein, ich lebe ein sehr glückliches Leben und wenn jetzt noch eine Partnerschaft dazu käme, dann wäre das ein Sechser im Lotto."

"Sich unters Messer legen, wofür?"

Dass sie mittlerweile die magische Altersgrenze 50 schon überschritten hat, damit hat die Moderatorin kein Problem. "Ich lebe lieber mit mir jetzt als vor 20 Jahren. Ich finde mich heute cooler. Ich mag mich, das konnte ich nicht immer sagen", so die 52-Jährige. Frauen, die verzweifelt ihrer Jugend hinterherlaufen, täten ihr leid. "Sich Dinge ins Gesicht machen oder wegmachen lassen und sich irgendwann nicht mehr selbst erkennen können. Ich würde mich nicht unters Messer legen. Wofür? Jemand, der mich liebt, der liebt mein Inneres und dann kommt das Aussehen mit dazu. Den Jugendwahn verstehe ich nicht und ich möchte meiner Tochter das auch nicht vorleben."

Die Neugierde hält sie jung

Natürlich halte sie das nicht davon ab, Zeit in ihr Aussehen zu investieren. "Ich mache viel Sport, ich ernähre mich gesund, ich trinke nicht. Doch was wirklich jung hält, ist die Neugierde im Kopf", ist sich Nosbusch sicher. "Ich möchte jeden Abend das Gefühl haben: ,Ach schau, jetzt hast du mal wieder was gelernt.' Das hält jung, glaube ich. Nicht stehen zu bleiben und sich nicht zu wiederholen."

Foto(s): VOX / Benno Kraehahn

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen