Düren baut weiter am Team der Zukunft

Sportinformationsdienst

Die SWD powervolleys Düren aus der Volleyball-Bundesliga treiben die Personalplanungen trotz der Coronakrise voran.

Der Pokalfinalist hat den Vertrag mit Außenangreifer Tobias Brand (21) verlängert, damit sind fünf Spieler für 2020/21 an den Klub gebunden.


"Er ist ein enorm starker Abwehrspieler, der im Angriff eine tolle Handlungshöhe hat", sagte Goswin Caro, Sportlicher Leiter in Düren. "Im vergangenen Jahr hatten wir Tobi im Probetraining. Da hat er komplett überzeugt. Das hat er dann in der Saison vollauf bestätigt." Brand macht ab Sommer parallel zum Sport eine Winzer-Ausbildung.